Zertifizierter Homeland Protection Professional

Die Bezeichnung Certified Homeland Protection Professional (CHPP) wurde eingeführt, um sicherzustellen, dass eine Person, die diese Bezeichnung besitzt, über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügt, um im Bereich der inneren Sicherheit als professionell angesehen zu werden.

Diejenigen, die die Certified Homeland Protection Professional (CHPP) benennen, sind bereit, ihren Organisationen zu helfen, zu verhindern, zu schützen, sich vorzubereiten, zu reagieren, zu mildern und von allen Gefahren zu erholen.

Um die Anforderungen für den Certified Homeland Protection Professional zu ermitteln, führte die Zertifizierungsstelle eine Analyse von Heimatschutzfunktionen durch. Die Zertifizierungsstelle stellte eine erforderliche Mischung aus Bildung und Erfahrung und erforderliche Kursarbeit im Bereich des Heimatschutzes fest.

KWKP-Anforderungen

Allgemeine Anforderungen:

  • US-Bürger oder ein Bürger eines Landes, in dem die USA keine Sanktionen haben
  • Mindestens 21 Jahren
  • Keine Verbrechen-Überzeugungen
  • Keine unehrenhafte Entlassung aus dem US-Militär (nur für US-Veteranen)
  • Weder eine Aufzeichnung von Disziplinarmaßnahmen aus irgendeinem Staat, einer Provinz oder einem Territorium oder einem Lizenz- oder Zertifizierungsausschuss innerhalb der letzten zehn Jahre, noch unter einer solchen Untersuchung
  • Aktuelle Beschäftigung oder Freiwilliger im öffentlichen Sicherheits- und / oder Sicherheitsbereich.

Erfahrung:

  • Mindestens vier Jahre berufliche oder ehrenamtliche Erfahrung in einer Überwachungsposition oder -funktion, wobei mindestens drei Jahre verantwortungsbewusst verantwortlich sind, ist für diese Stufe in jedem Bereich der öffentlichen Sicherheit oder Sicherheit (Strafverfolgung, Strafjustiz, Notfallmanagement, Sicherheit) erforderlich , Feuer / Rettung usw.) oder verwandten Bereichen (öffentliche Gesundheit, freiwilliges Management, Kaplan usw.)

Ausbildung:

  • Associates oder Bachelor Degree oder eine Kombination von Berufserfahrung und Klassen besucht (von der Zertifizierungsstelle bestimmt werden)
  • Kursarbeit in den Wissensgebieten, die vom Zertifizierungsprüfungsausschuss genehmigt wurden. NSA-Kurszertifikate, NDPCI-Zertifikate, FEMA- und DHS-Kurszertifikate in den Wissensgebieten werden automatisch akzeptiert. CHPP Kursanforderungen

KWK-Antragsgebühr:

  • Globale Gesellschaft Mitglied $ 495.00
  • Nicht-Mitglied $ 595.00

Klicken Sie hier, um der Global Society beizutreten ($ 50 Mitgliedsbeitrag) und speichern Sie Ihre Zertifizierungsgebühr.

Einreichen von Anwendungen

Bewerber müssen einen ausgefüllten Antrag zusammen mit Begleitdokumenten, einschließlich Führerschein, Lebenslauf, Abschlusszeugnis (s) oder Abschrift (en) (falls zutreffend), Militärunterlagen (falls zutreffend) und eine Kopie der entsprechenden Zertifizierungen oder Benennungen einreichen, und / oder eine Kopie von Zertifikaten aus einem abgeschlossenen Heimatschutzkurs (einschließlich solcher von DHS, FEMA, NSA und / oder NDPCI). Darüber hinaus müssen alle US-Veteranen eine Kopie ihres DD-214 zur Verfügung stellen, die keine unehrenhafte Entlassung bescheinigt. Bewerber können die Dokumentation per Post oder online einreichen.

Mail-In-Anwendung herunterladen

Per Post:
National Sheriffs 'Association
Achtung: Zertifizierungsstelle
1450 Duke Street
Alexandria, Virginia 22314

Erneuerung

CHPP-Beauftragte müssen während jeder dreijährigen Rezertifizierungsperiode 24 (24) -Zertifizierungsgutschriften erhalten. Certification Credits beinhalten Mitgliedschaft in professionellen Organisationen, Kurszertifikate, College-Kurse, Vorträge, Dienstleistungen in Non-Profit-Boards, Freiwilligenarbeit, etc.

Drucken Freundlich, PDF & Email